Aktuelles und News der rhiienergie AG

Wir senken unsere Strompreise

28.08.2018

Im 2019 zahlen Kunden von rhiienergie weniger für ihren Strom.

Die Energiebeschaffungspreise am internationalen Strommarkt sind ge­genüber dem Vorjahr gestiegen und damit auch die Energietarife für grund­versorgte Kunden von rhiienergie. Demgegenüber steht eine Senkung der Netzpreise aufgrund sinkender Netzkosten des Vorlieferanten sowie intern leicht sinkende anrechenbare Kosten. Damit werden die Strompreise von rhiienergie (Netz- und Energietarife inkl. Abgaben) im 2019 um durchschnittlich 1.1 % gesenkt.

Die Abgaben an das Gemeinwesen, für die kostendeckende Einspeisever­gütung (KEV) und für den Schutz von Gewässern und Fischen, bleiben ge­genüber 2018 unverändert. Die allgemeinen Systemdienstleistun­gen des Übertragungsnetzes (SDL) Swissgrid werden gegenüber dem Vorjahr leicht gesenkt und betragen im 2019 0.24 Rp./kWh.

Ökostromprodukte

Das Produkt „solarstar“, bestehend aus 100 % zertifiziertem „naturemade star“ Solarstrom, wird auf 15 Rp./kWh ge­senkt und ist damit 5 Rappen pro Kilo­wattstunde günstiger als im Vorjahr. Der Aufpreis für die Ökostromprodukte „rhii.ökostar“ und „waterstar“ ändert im 2019 nicht.

Einspeisevergütung

rhiienergie vergütet im 2019 12 Rap­pen für jede eingespeiste Kilowatt­stunde Solarstrom und somit gleich viel wie im Vorjahr. Damit liegt rhii­energie nach wie vor über dem schweizerischen Durchschnitt. Eine eigene Solaranlage lohnt sich im rhiienergie-Gebiet somit ganz beson­ders und dies erst recht bei steigenden Strompreisen, da der selber produ­zierte Solarstrom für den eigenen Haushalt genutzt werden kann. rhii­energie bietet entsprechende Rundum-Sorglos-Pakete inkl. Finanzierung, Projektierung, Bau und Überwachung von Solaranlagen an. Die neuen Ei­genverbrauchslösungen von rhiiener­gie bieten Hauseigentümern die Mög­lichkeit, den produzierten Solarstrom mit den Bewohnern der Liegenschaft zu teilen.