rhii.solar der rhiienergie AG

Eigenverbrauchs­gemeinschaft

Sind Sie Liegenschaftseigentümer oder Mieter und möchten den selbst produzierten Solarstrom gemeinsam mit Ihren Mietern, Stockwerkeigentümern oder Mitbewohnern für Ihren Eigenverbrauch nutzen? Dank der Energiestrategie 2050 können sich Mieter oder Stockwerkeigentümer nun zu einer Eigenverbrauchsgemeinschaft (EVG) zusammenschliessen.

Ob Eigentümer, Investor oder Mieter: wir bieten Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket, das zu Ihnen passt. Dazu gehören die Beratung, Projektierung, Bau, Betrieb und Unterhalt von eigen­verbrauchs­optimierten Solaranlagen inklusive Abrechnung und weitere administrative Aufgaben. Zudem können wir Ihre Eigenverbrauchsgemeinschaft mit weiteren Implementierungen wie Speicherlösungen etc. ergänzen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Eigen­verbrauchs­gemeinschaft (EVG) und dem Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV)?

Die EVG besteht aus Eigentümer/Betreiber der PVA und mehreren Endverbrauchern (Stockwerkeigentümer oder Mieter). Bei aneinander­grenzenden Grundstücken kommt der ZEV zum Einsatz.

Schema Eigenverbrauchsgemeinschaft (EVG)

Produkte rhii.evg

einfach

Der Eigentümer regelt die interne Messung, die Aufteilung unter den Wohnparteien sowie die Abrechnungen selbstständig.

Damit eine EVG/ZEV rechtsgültig ist, ist ein Rahmenvertrag als gemeinsame Basis notwendig. Dieser Rahmenvertrag, bzw. der Netznutzungsvertrag plus, regelt das Verhältnis zwischen Vertreter EVG und Rhiienergie AG.

Rahmenvertrag kostenlos
Hauptmessung Gemäss geltenden Tarifen der Rhiienergie AG
Mutationen der EVG Teilnehmer 10.00 CHF/Mt./Mutation

einfach plus

Die Rhiienergie AG nimmt interne Messungen und die Aufteilung unter den Wohnparteien mittels Zählern der Rhiienergie AG vor. Die Abrechnung erfolgt via Eigentümer wobei die Rhiienergie AG dem/den Eigentümer/n die Zählermietgebühren verrechnet. Natürlich ist auch ein Zähler-Sorglos-Paket möglich bei welchem Sie eine Schulung für die korrekte Ablesung erhalten. Auch ist je nach Wunsch / Vereinbarung elektronischer Datenaustausch möglich.

Damit eine EVG/ZEV rechtsgültig ist, ist ein Rahmenvertrag als gemeinsame Basis notwendig. Dieser Rahmenvertrag, bzw. der Netznutzungsvertrag plus, regelt das Verhältnis zwischen Vertreter EVG und Rhiienergie AG.

Rahmenvertrag kostenlos
Hauptmessung Gemäss geltenden Tarifen der Rhiienergie AG
Messung bei Wohnparteien 3.80 CHF/Mt./Zähler
Mutationen der EVG Teilnehmer 10.00 CHF/Mt./Mutation

komplett

Die Rhiienergie AG ist für internen Messungen, die Aufteilung unter den Wohnparteien und die Abrechnung zuständig. In einem Dienstleistungsvertrag mit der Rhiienergie AG wird die Messung geregelt. Die Daten für die Rechnungsstellung werden durch rhiienergie zur Verfügung gestellt, der Versand der Rechnungen erfolgt durch den Kunden. Das Inkasso erfolgt nicht durch die Rhiienergie AG.

Damit eine EVG/ZEV rechtsgültig ist, ist ein Rahmenvertrag als gemeinsame Basis notwendig. Dieser Rahmenvertrag regelt das Verhältnis zwischen Vertreter EVG und Rhiienergie AG aber auch das Verhältnis der EVG untereinander.

Rahmenvertrag CHF 300.00
Hauptmessung Gemäss geltenden Tarifen der Rhiienergie AG
Initialisierung Messung und Abrechnung
Bis 10 Messpunkte 200.00 CHF
Bis 20 Messpunkte 400.00 CHF
Bis 50 Messpunkte 600.00 CHF
Über 50 Messpunkte Auf Anfrage
Messung bei Wohnparteien 3.80 CHF/Mt./Zähler
Aufbereitung der Rechnungsdaten 3.20 CHF/Mt./Zähler
Mutationen der EVG Teilnehmer 10.00 CHF/Mt./Mutation

komplett plus

Die Rhiienergie AG ist für internen Messungen, die Aufteilung unter den Wohnparteien und die Abrechnung zuständig. Das Inkasso erfolgt durch rhiienergie. In einem Dienstleistungsvertrag mit der Rhiienergie AG wird die Messung geregelt.

Damit eine EVG/ZEV rechtsgültig ist, ist ein Rahmenvertrag als gemeinsame Basis notwendig. Dieser Rahmenvertrag regelt das Verhältnis zwischen Vertreter EVG und Rhiienergie AG aber auch das Verhältnis der EVG untereinander sowie das Inkasso.

Rahmenvertrag CHF 300.00
Hauptmessung Gemäss geltenden Tarifen der Rhiienergie AG
Initialisierung Messung und Abrechnung
Bis 10 Messpunkte 200.00 CHF
Bis 20 Messpunkte 400.00 CHF
Bis 50 Messpunkte 600.00 CHF
Über 50 Messpunkte Auf Anfrage
Messung bei Wohnparteien 3.80 CHF/Mt./Zähler
Aufbereitung der Rechnungsdaten 3.40 CHF/Mt./Zähler
Inkasso 2.20 CHF/Mt./Zähler
Mutationen der EVG Teilnehmer 10.00 CHF/Mt./Mutation

Geltende Richtlinien: AGB Rhiienergie AG, Werkvorschriften Rhiienergie AG, EnG, EnV, StromVG, StromVV


Preise inkl. MwSt.